Das Vorleseprojekt des Freiwilligenforums Elmshorn

ffe_vorlesertreffen

Das Vorleseprojekt begann im April 2003 in einem Kindergarten und wuchs seitdem stetig. Im 1. Halbjahr 2005 gingen wöchentlich 21 Damen und Herren in verschiedene Grundschulen und in einen Kindergarten und lasen insgesamt 50 Kindern vor, für Schulkinder eine Stunde, für Kindergartenkinder  eine halbe Stunde, viel Erzählen und manchmal auch Spielen inclusive.

Von den Kindern wurden die Vorlesenden mit Freude erwartet. Große und Kleine kennen sich inzwischen gut, denn die Vorleser lesen immer für die gleichen 2 - 3 Kinder. Nur in der Stadtteilbücherei in Elmshorn-Hainholz, wo die Kinder auch unangemeldet mittwochs um 15 Uhr hinkommen dürfen, wenn sie Lust auf Geschichten und Erzählen haben, sind die Gruppen größer.

ffe_vorlesen_in_der_stadtteilb_cherei_hainholz

Ein zusätzlicher Anreiz ist die Aussicht, sich auch ein eigenes Buch zu "verdienen". Nach jedem Vorlesen dürfen die Kinder  einen Stempel auf die Vorlesekarte drucken und mit dem zehnten Stempel gibt es ein Buchgeschenk. Die Kinderbücher für volle Lesekarten spendiert großzügig die Buchhandlung Heymann in Elmshorn.

Zum Seitenanfang